Richtig essen von Anfang an (ein Projekt der Gebietskrankenkasse Steiermark!)


Richtige Ernährung und Lebensführung sind wichtige Eckpfeiler zur Verbesserung der Gesundheit. Dabei ist es unumstritten, dass ausgewogene Ernährung schon während der Schwangerschaft und von frühester Kindheit an beginnen muss. Sowohl das Ernährungsverhalten der Mütter und der Kinder als auch das Nahrungsangebot für Kinder müssen langfristig und nachhaltig optimiert werden.

 

Um dieses Wissen an werdende Mütter zu bringen, führt die Steirische Gebietskrankenkasse seit Jahren Ernährungsworkshops für die Schwangerschaft und Stillzeit sowie das Säuglings- und Kleinkindalter von 0 – 3 Jahren durch, in denen die richtige Ernährung im Babyalter bis zum Beikostalter vermittelt wird.

Durch die Kooperation von OMEGA mit der Gebietskrankenkasse Steiermark gelingt es, auch Migrantinnen zu erreichen, in dem Multiplikatorinnen aus ethnischen Communities zu Gesundheitsbotschafterinnen ausgebildet werden. Diese organisieren Workshops in ihren Communities, die sie dann gemeinsam mit einer Diätologin der STGKK abhalten. Manchmal werden die Workshops nur auf Deutsch abgehalten, manchmal nur in einer anderen Sprache. In der Regel ist es aber ein Mix aus beidem.

Im Jahr 2017 wurden bis dato 11 Workshops kooperativ abgehalten, und zwar in den Sprachen Rumänisch, Arabisch und Farsi.

So leistet OMEGA bzw. leisten OMEGAs MultiplikatorInnen einen wichtigen Beitrag als Türöffner zu Communities, die sonst nicht erreicht werden würden.